Insel Texel

Texel:  Ganz Holland auf einer Insel!

Eine wunderschöne Landschaft und eine reiche Tier- und Pflanzenwelt

Texel ist die größte und westlichste der Westfriesischen Inseln, 23,7 km lang, 9,6 km breit und hat 13.627 Einwohner. Der höchste Punkt der Insel, de Hoge Berg, liegt 15 m über dem Meeres-
spiegel. Die Westküste ist geprägt vom direkten Kontakt zur offenen Nordsee, die Ostküste dagegen liegt am ruhigeren Wattenmeer. Von der Nord- bis zur Südspitze verläuft ein ca. 30 km langer, breiter Sandstrand mit einem Dünengürtel dahinter, der teils in Heide- und südlich von De Koog, in Waldlandschaften übergeht. An der Südspitze liegt ein mehrere Kilometer breites Sand- und Dünengebiet, De Hors. zum Google Earth Bild

Strand

Der breite Sandstrand von Texel ist zu jeder Jahres- und Tageszeit schön und kann behindertengerecht erreicht und genutzt werden.

Natur

Texel bietet eine wunderbare Tier-und Pflanzenwelt: Texel im Frühling (Video)
Behindertengerecht Wandern / Vögel beobachten
Texels Pflanzen, Texels Vögel und Der Löffler (Video)

Foto: Maren Beßler / www.pixelio.de

Exkursionen

Auf Texel gibt es viel zu tun: Wandern, mit dem Fahrhrad 170 km "fietsen", mit dem Schiff Seehunde beobachten oder die Insel mit der Pferdebahn erkunden:
Übersicht Exkursionen
Fahrrad-und Elektromobile-Verleih und  Texel Produkte - Verkostungen
Foto: Ingrid Ruthe / www.pixelio.de

Orte

Unsere Ferienanlage liegt am Ortsrand von De Koog. Die Hälfte der Insulaner lebtallerdings in De Burg wo es montags einen interessanten Wochenmarkt gibt..
Übersicht Orte

Foto: Ingrid Ruthe / www.pixelio.de

Museen

Texels Museen erzählen schöne Geschichten über Seehunde, Strandgutsammler (Jutter) und das Seemannsleben.
Übersicht Museen

Foto: Ingrid Ruthe / www.pixelio.de